Der Gastgeber

Die Kunst des richtigen Netzwerkens.

Wie begeistert man Menschen für eine «gemeinsame Sache», gewinnt ihre Zeit und Aufmerksamkeit? Claudio Righetti ist ein leidenschaftlicher Netzwerker und Gastgeber. Er versteht es, Menschen unterschiedlichster Interessen füreinander zu interessieren und einem Anlass Bedeutung und Ausstrahlung zu geben.

Die Tischordnung ist bei so einem Anlass das Allerwichtigste. Da zeigte Righetti den Meister.

Hildegard Schwaninger (Weltwoche Nr. 8.12)

Über die Jahr ist das Beziehungsnetz von Claudio Righetti zu internationalen Persönlichkeiten aus Kultur, Wirtschaft, Politik, Adel, Diplomatie, und Showbusiness organisch gewachsen. Heute pflegt er zu vielen Persönlichkeiten und Opinionleaders eine vertrauensvolle, von Freundschaft charakterisierte Beziehung.

Regelmässig veranstaltet er kulturelle Anlässe und Begegnungen, so zum Beispiel die Chalet Muri Gespräche in Bern und Zürich. Daraus entstehen spannende Synergien und Ideen für neue Projekte oder Kooperationen.